Wege &
Wandlungen
Wege wandeln 0176-72 13 44 88

Aktuelles:      Supervision für

Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe 

Dienstags 1x monatlich 2 Stunden 18:00 - 20:00 Uhr 

Infos und Anmeldungen unter wege.wandeln@icloud.com 

Wege wandeln 

Bei meiner eigenen Suche nach Weiterentwicklung habe ich immer wieder die erstaunliche Erfahrung der Wandlung erlebt: 

Wandlung geschieht, wenn es gelingt, die zunächst verborgene Botschaft und Leucht-Kraft der Krise zu entdecken...!

Renate Gränzer

Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche 

  • nach tieferem Kontakt mit sich selbst und anderen, z.B. in der Partnerschaft, oder beruflich? Vielleicht wünschen Sie sich,
  •  lebendiger und authentischer zu sein und sich ausgefüllter zu fühlen? Vielleicht sehnen Sie sich nach
  • nach tiefem Verstanden-sein, Resonanz und Beistand, um eine Krise zu bewältigen? Vielleicht geht es Ihnen darum,
  • endlich das zu leben, was Sie wirklich leben wollen?

Wenn dem so ist, rufen Sie mich bitte an,

0176-72 13 44 88

 0661-22196 

möglicherweise kann ich Sie bei Ihren nächsten Schritten unterstützen und Sie auf Ihrem Weg in privaten oder beruflichen Veränderungsprozessen ein Stück zu begleiten. In einem telefonischen Erstkontakt können wir

die Rahmenbedingungen klären

und ein erstes Gespräch vereinbaren.

Beratungen können je nach Absprache 

  • in meiner Praxis in Dalherda/Rhön,  
  • telefonisch (0661-22196) 
  • oder an anderen Treffpunkten stattfinden. 

Es ist auch möglich halbe oder ganze Tage für eine intensive und individuelle Unterstützung bei mir zu buchen.

Meine Erfahrungen und Kompetenzen

habe ich durch das Leben selbst mit seinen vielfältigen Krisen, Herausforderungen und Schicksalsschlägen erworben. Begleitet haben mich dabei wichtige Menschen aber auch verschiedene mehrjährigen Aus- und Weiterbildungen, die mich nicht nur persönlich, sondern auch beruflich weitergebracht haben.

Ich bin Jahrgang 1962

  • Ausbilderin für Klientenzentrierte Beratung und Supervision (GfKT)
  • Personenzentrierte Beraterin und Supervisorin (GfKT)
  • Supervisorin (DGSv)
  • Coaching (DGSv)
  • Wiedererlebens-Begleiterin (BSW) nach S. Petry (Traumahilfe e.V.)
  • Trainerin in Gewaltfreier Kommunikation (nach M. Rosenberg)
  • Diplom-Sozialarbeiterin

Meine eigene Praxis für Personenzentrierte Lebensberatung & Supervision führe ich  seit 1994, die Leitung des Ausbildungsinstituts für Personenzentrierte Gesprächsführung, Beratung und Konfliktlösung seit 1999.

Über mich und meine Arbeit:

Ich liebe es tief zu arbeiten

persönlich, intensiv, zentriert, prozessorientiert,

individuell, präsent zu sein,

zu schwingen, zu initiieren, 

unmittelbar mich und andere zu erleben.

 

Ich mag es, den den Raum zu halten,

Ungewöhnliches zuzulassen, 

zu staunen über die Direktheit der Begegnung

zu vertrauen, mich führen zu lassen, zu führen.

 

Es macht mich neugierig und lebendig,

nicht nach Konzepten, 

sondern nach der Bewegung, die gerade erscheint,

unkonventionell, direkt, ohne Umschweife,

lebendig mich und den anderen fühlend….

Jeder Mensch ist dazu bestimmt zu leuchten!                           
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit,
vor der wir uns am meisten fürchten.
Unsere größte Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind.
Wir fragen uns: "wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf?"
Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Wenn du dich klein machst, dienst du der Welt nicht.
Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist. Sie ist nicht in Einigen von uns, sie ist in Jedem von uns! Wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen, wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.        (zitiert nach Marianne Williamson)




© Renate Gränzer 2008 - 2016